Showroom

Eine wechselnde Auswahl unserer Objekte zeigen wir in unserer Ausstellung. – Vereinbaren Sie bitte einen Termin oder besuchen Sie unsere Veranstaltungen.

Close

Hi there,
I'm looking for .

Künstler & Designer

Adrianus Kundert 

Adrianus Kundert Adrianus Kundert ist ein niederländischer Designer, der konzeptionellen Fähigkeiten mit einem Gefühl für Form und Farbe verbindet. Das Ergebnis ist eine Auseinandersetzung mit dem Material und entsteht in Zusammenarbeit mit Handwerker und Produzenten. Mit der Überzeugung, das sich mit der Qualität des Designs die Wertschätzung erhöht und damit die Bindung zum Benutzer und die Nutzung des Objektes.

Patrick Seha 

Patrick Seha Patrick Séha studierte Design und Innenarchitektur an der énsa-v (Ecole nationale supérieure d'architecture de Versailles). Er arbeitet in Brüssel und wurde mit der Garderobe 'Piano', seinerzeit für 'Feld' entworfen und heute von 'PerUse' produziert, sehr bekannt. Hier zeigt sich deutlich seine Vorliebe für edle und hochwertige Materialien und seine sehr zeitgemässe und sehr graphische Handschrift.

Frederik Roijé 

Frederik Roijé Frederik Roijé ist Absolvent der renommierten Design Academy in Eindhoven. Bereits während seines Studiums arbeitete er eng mit Design-Ikonen wie Piero Lissoni und Marcel Wanders zusammen. 2003 gründete Roijé sein eigenes Design-Unternehmen mit Sitz in Amsterdam. Sein Studio ist auf Innen- und Produkt-Design spezialisiert, bei dem Konzept und Erneuerung den Weg weisen. Weltweite Aufmerksamkeit erhielten seine Entwürfe, als Droog einige davon in ihre Sammlung aufnahm. In jüngster Zeit werden Werke von Frederik Roijé vielfach in Museen und im Rahmen wichtiger Design-Events ausgestellt (z. B. in Mailand, Tokio, London, New York, Amsterdam und Moskau).

Janne Kyttanen 

Janne Kyttanen Janne Kyttanen begann sein Industriedesign-Studium an der Escola De Disseny, Elisave in Barcelona 1996. Er zog in die Niederlande und machte 2000 seinen Abschluss an der Gerrit Rietveld Academy in Amsterdam. Er lebt und arbeitet in Amsterdam. Er hat für seine Arbeiten zahlreiche Auszeichnungen erhalten.

Bram Boo 

Bram Boo Seit er mit 25 sein Studium an der Royal Academy of Art in Hesselt, Belgien abschloss, entwickelte Bram Boo seinen eigenen Stil weiter. Die entworfenen Möbel sind ungewöhnlich, funktional, durch alltägliche Gewohnheiten beeinflusst und bieten Stauraum und Ablageflächen, wo man sie nicht erwartet.

Susanna Neunast 

Susanna Neunast Susanna Neunast ist Künstlerin in den Bereichen Photographie, Malerei und Installation. Insbesondere in der Photographie hat sie ihre ganz eigene Sprache entwickelt und lässt die Kamera zum Werkzeug ihrer Wahrnehmung und Gedanken werden. Sie reflektiert in ihren Arbeiten ihre Gedanken zu Natur und Gesellschaft und setzt sich mit dem vermeintlich Nebensächlichen auseinander - dem Besonderen, das wir im Alltag oft übersehen.

Rachel & Benoit Convers 

Rachel & Benoit Convers Rachel Convers, Graphikdesignerin und Benoit Convers, Designer präsentieren seit 1996 Ihre Marke Ibride. Die Kollektion von Möbeln und Accessoires haben ihre ganz eigene Sprache und viele begeisterte Anhänger gefunden.

Robert Huber 

Robert Huber Robert Huber ist ein Künstler, der in seinen Arbeiten natürliche Phänomene und die Verschiebung der Grenzen visueller Wahrnehmbarkeit untersucht.

Jólan van der Wiel 

Jólan van der Wiel Jólan van der Wiel machte seinen Abschluss 2011 an der Gerrit Rietveld Académie. 2012 wurde er im Rahmen der Kölnmesse vom Rat für Formgebung/German Design Council mit dem 'Innovation Award for Young Talent 2012' ausgezeichnet. – Er lebt und arbeitet in Amsterdam.

Steven Wittouck 

Steven Wittouck Geboren und aufgewachsen in Belgien hat er Innenarchitektur an der KASK - Koninklijke Academie voor Schone Kunsten in Gent studiert. Nach seinem Studium hat er für unterschiedliche Unternehmen als Architekt und Möbel-Designer gearbeit. 2010 gründete Steven Wittouck in Gent das Designlabel 'Moca' mit dem Anspruch Möbel zu schaffen, die überraschen und die Balance ausdrücken zwischen Mensch und Umgebung.

Koenraad Ruys 

Koenraad Ruys Seine Begeisterung für Kunst, Design und Antiquitäten hat ihn zum Interieur Design gebracht. Bevor er sein eigenes Unternehmen 'Kove bvba' gründete arbeitete der belgische Designer viele Jahre als freiberuflicher Innenarchitekt. Er entwirft Objekte mit einer einfachen, klaren Struktur und gleichzeitig überraschender Komplexität.

Philippe Allaeys 

Philippe Allaeys Philippe Allaeys ist in Belgien geboren und aufgewachsen. Nach seinem Studium an dem Saint-Lucas Institut in Gent war er als Freelancer an zahlreichen, bedeutenden Architekturprojekten beteiligt. Er ist Mitbegründer der Künstler-Gruppe 'ZO' und gründete später das Designstudio 'The tables of Alph'. – Eine Vielzahl seiner mit Preisen ausgezeichneten Arbeiten werden von namhaften Möbelkollektionen lizensiert und weltweit vertrieben. Sein Design ist minimalistisch, zumeist aus Holz und folgt immer einem natürlichen Rhythmus.

Philipp Dreber 

Philipp Dreber Formgestalter Philipp Dreber entwickelt in seinem Kölner Kreativlabor Skulpturen, Installationen angewandte Objekte bis hin zu kompletten Raumgestaltungskonzepten. Seine skulpturalen Arbeiten beherrschen eine sinnlich klare Formsprache, die oft eine Bewegungsdynamik erzeugt. Über seine Glasarbeiten sagt Dreber selbst: “Es ist ein leichtes Glas zu durchschauen, doch das in ihm liegende Geheimnis bleibt meist verborgen.“

Jacco Maris 

Jacco Maris Jacco Maris schloss eine Ausbildung zum Designer und Zeichner in Utrecht ab und studierte Industriedesign in Eindhoven. Zu Beginn seiner beruflichen Laufbahn kreierte er hauptsächlich Dekorationen und Schaufenster. Als einer seiner Kunden eine außergewöhnliche und zugleich dekorative Lampe für sein Geschäft brauchte, beschloss er, seinen eigenen Ideen eine Form zu geben. Er ging zum Schrottplatz und kaufte ein meterlanges Messingband. Eins kam zum anderen, doch das Biegen von Metallstreifen ist noch immer die Grundlage für die meisten Entwürfe.

Lucie Koldová 

Lucie Koldová Lucie Koldová zog nach ihrem Studium von Prag nach Paris und arbeitet seitdem für internationale Kunden und Designlabels. Ihre einfache, elegante, sinnliche Formsprache und die LIebe zum Detail unterstreichen die verwendeten, edlen Materialien und die hochwertige Verarbeitung. Ihre Kenntnis und Schätzung der 'Glashandwerkes' kommt in der Kombination mit Holz besonders zum Ausdruck. – Lucie Koldová wurde ausgezeichnet als 'Czech Designer of the year' und 'Elle Decoration Talent'.

Frederick Scott 

Frederick Scott Der englische Designer Frederick Scott gestaltete den Supporto Chair 1976 mit einem hohen Anspruch an Ergonomie unter Verwendung recycelbarer Materialien. Der Hersteller Zoeftig ist ein internationaler Anbieter und Produzent für die Bestuhlung von Fluggastterminals. Verarbeitungsqualität und Belastbarkeit auf höchstem Niveau.

Pepe Heykoop 

Pepe Heykoop 

Gleich nach seinem erfolgreichem Studium an der Design Academy Eindhoven, eröffnete der niederländische Designer Pepe Heykoop sein erstes, eigenes Studio. Bei seinen Entwürfen konzentriert es sich hauptsächlich auf handgefertigte Objekte. Er interessiert sich für die Mischung aus Design und Kunst und verwirklicht seine Ideen mit recycelbaren Objekten. Seine Entwürfe sind nicht nur preisgekrönt, sondern erfüllen auch einen sozialen Aspekt. Mit einer Werkstatt in Indien kämpft er zusammen mit der ‘Tiny Miracles Foundation‘ gegen Armut und Arbeitslosigkeit im Rotlichtviertel. 

Hella Jongerius 

Hella Jongerius Pigmente, Töne, Mischungsverhältnisse - das ist das Spezialgebiet von Hella Jongerius. Die Niederländerin ist eine der erfolgreichsten Designerinnen der Welt und arbeitet für zahlreiche namhafte Unternehmen. Ihre Möbel- Textil- und Geschirrkreationen verstehen sich als eine Verschmelzung von Vergangenheit und Gegenwart sowie von traditionellen und neuartigen Materialien. In der Designwelt gilt sie aber vor allem als die unangefochtene Expertin, wenn es um das Thema Farben geht.

Nikkie Wester 

Nikkie Wester Nikkie Wester ist eine niederländische Textildesignerin mit viel Begeisterung für das Handwerkliche und Traditionelle. Mit neuen Materialien und zeitgemässen Design überträgt sie die überlieferten Gedanken mit einem Kick ins Jetzt.

Accessoires 

Tablett Arthénice Stolz und erhaben präsentiert sich die Dalmatiner-Dame Arthénice auf diesem Tablett. Als Objekt zum Bestaunen und Begleiter für jeden Tag.… schön und praktisch zugleich.
nudge

Hi there,
I am . I would like to stay in touch. My email is . Please send me notifications about upcoming products.